Sponsoren:

Xtend-Adventure

Vertical Extreme

OutdoorDeals

CAMPZ

______________

 

Unterstützt uns:

Betrag: EUR

Isomatte

Wer nachts weich liegt kann am Tag darauf umso besser wandern.

Deshalb nehmen wir auf unsere Adventures auch selbstverständlich immer eine Isomatte mit. Beim Alpen und Karpaten Adventure hatten wir immer wieder Probleme mit Löchern in den Isomatten. Deshalb musste auch hier neue her. Für unser Lofoten Adventure entschieden wir uns für die Comfort Light von Xtend Adventure. Diese selbstaufblasende 5 cm dicke Isomatte hielt ihr Wort. Wir hatten keinerlei Probleme mit Löchern oder dergleichen und lagen nachts stets bequem. Allerdings kann nicht unbedingt von selbstaufblasend die Rede sein, da man immer noch per Mund Luft nachfüllen muss um eine gute Festigkeit der Matte sicher zu stellen. So war es aber bei unseren vorigen Matten auch schon und ist deshalb kein Kaufausschlusskriterium. Auch die Größe der Comfort Light ist optimal. Mit den Maßen 183 x 51 x 5,0-2,5 cm hat man bequem Platz und sie ist nicht zu groß weshalb gut zwei nebeneinander in unserem Zelt Platz fanden.

Iso1Iso2

Allerdings war der mitgelieferte Isomattensack etwas klein, was draußen in der Natur, auf Grund von nicht immer optimaler Komprimierung der Isomatte beim zusammenrollen, leicht zu einem Ärgernis werden kann. Weshalb wir für das Lofoten Adventure einen anderen Kompressionssack verwendeten.

Iso3Iso4

Fazit:

Die Comfort Light ist ein leichter und verlässlicher Begleiter und somit optimal für Trekkingtouren.

 

 

 


 

Impressum